Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

 

Zum 25.05.2018 werden ihre Rechte beim Datenschutz durch die DSGVO aufgewertet. Deshalb möchten wir sie darüber informieren, dass über unsere Webseite keinerlei Daten erhoben werden und folglich auch nicht weiter geleitet werden. Wir verkaufen nichts, wir stellen nichts in Rechnung. Email-adressen, die sie uns mitteilen, z.B. über eine Kontaktaufnahme/Anfrage, werden nur für die Bearbeitung/Beantwortung verwendet.

Noch ein Wort zu den Fotos. Wir bemühen uns, die Zustimmung der abgebildeten Pesonen zur Veröffentlichung auf unerer Website einzuholen, bzw wir beschränken uns auf Gruppenbilder. Sollten sie mit der Veröffentlichung einer Abbildung nicht (mehr) einverstanden sein, wollen wir gerne ihrem Anspruch auf Korrektur/Löschung entsprechen. Bitte kontaktieren sie in diesem Fall den Vorstand oder den Webmaster.

 

Am 2.9. fahren wir nach Aschaffenburg und beschäftigen uns dort mit Karl von Dalberg, näheres geben wir noch bekannt.

   der hochbegabte Junge wuchs im liberalen aufgeklärten Weimar auf, wurde Bischof, Erzbisch und glühender Napoleon-Anhänger. Unter diesem auch Großherzog von Frankfurt und residiert in Aschaffenburg.

 

   ====

                                                     Rückblicke

                                                       ====

Am 10.6. fand eine Führung unter dem Namen "Campo Pond und Krebsmann" statt. Wir besuchten  den Campo Pond, erhielten dort eine biologische Führung. Diese  wurde erweitert durch eine Ausführung von Reiner Kargl zu einem Mordfall an einem Krebshändler, der sich auf dem Gelände vor 170 Jahren ereignete! Gruselfaktor inclusive! 

 

 

 

 

 

Am 28.4.18 fand in Conflans St. Honorine die Eröffnung einer Ausstellung über den 1. Weltkrieg statt.